Die Mönchengladbacherin Aleksandra Gonet stellt ab dem 02.03. bis zum 18.03. einen
Querschnitt ihrer bisheriger Werke in der ProArte Galerie am Franziskaner Platz 6 in Erkelenz
aus.

Bisher hat die Fotografin mit dem Künstlernamen „Wadera“ mit diversen, themenbezogenen
Ausstellungen punkten können.

Dieses Mal arbeitet sie mit den Gegensätzen, die in den Themen der Bilder zu finden sind: Die
Stille von verlassenen Orten und verfallenden Immobilien wird Sie in ihren Bann ziehen. Als
Kontrast stehen den „lost places“ bunte, lebendige Augenblicke von Rockkonzerten und Festivals
gegenüber.

Ein weiteres Highlight stellen die emotional aufgeladenen Gesichtsportraits der Reihe „Faces of
Metal“ dar.

Die Vernissage findet am 02.03. um 19:00 Uhr statt. Jeder Interessent ist herzlich eingeladen.